Das BioNator®-System

Bestes aus deutschen Landen über Ländergrenzen hinweg

Die Herausforderung der Beschaffung von preiswertem Wasser für die Verwendung für industrielle Prozesse ist kein ausschließlich deutsches Problem. Alle Nationen gehen inzwischen bewusster mit der Ressource Wasser um als noch vor Jahren.

Dem Qualitätssiegel „Made in Germany“ folgend, greifen auch unsere Nachbarn dabei gern auf die Errungenschaften deutscher Ingenieurskunst zurück. Flexibel einsetzbar und ausgetüftelt wie ein Schweizer Taschenmesser passt sich das BioNator®-System auch hier an die örtlichen Gegebenheiten an und ergänzt sich hervorragend und zuverlässig mit den Schweizer Anlagen.

Wie ein Uhrwerk klärt diese Anlage zur Brauchwasserrückgewinnung bis zu 2m³ Prozessabwässer am Tag. Hierbei verzichtet das BioNator®-System wie alle Systeme von aquadetox international ganz auf den Zusatz von Flockungs- und Desinfektionsmitteln.

Durch die biologische Aufbereitung des BioNator werden die gesetzlichen Auflagen und Anforderungen anderer Länder an die Qualität des recycelten Wassers garantiert immer eingehalten. Somit können alle anfallenden Abwässer nach der Reinigung bedenkenlos der Kanalisation zugeführt werden. Je nach Anlage vor Ort können die gereinigten Abwässer auch wieder dem Prozesskreislauf zugeführt werden, was eine Frischwassereinsparung von bis zu 98% ermöglicht.

Individuelle Bedarfsanalysen und Planungen vor Ort stellen sicher, dass jedes System an jedem Ort genau für den Einsatz konzipiert und gebaut wird, für den es gedacht ist.

Das BioPower®-System

bewährte Schrägklärer, es gibt sie noch

Die nötige Wassermenge betriebsinterner Prozesse nimmt oft große Dimensionen an. Hieran orientieren sich schlussendlich auch die Kosten für die Beschaffung des benötigten Frischwassers und die zumeist noch viel höheren Kosten für die Entsorgung des Abwassers. Grad und Art der Verschmutzung spielen natürlich eine tragende Rolle.

Viele Schmutzstoffe weisen eine höhere Dichte auf, als das Wasser, in dem sie gelöst sind. Stoffe mit einer Partikelgröße von >50 µ lassen sich durch Sedimentation aus dem Brauchwasser herausfiltern. Genau auf diese Kraft der Natur setzt das BioPower System. Direkt an der Brauchwasseranfallstelle nimmt das kompakte Schrägklärersystem die Prozessabwässer bis zu 1,5m³/h auf und trennt die schädlichen Stoffe von dem nützlichen Wasser- ganz ohne Zusatz von Flockungs- oder Spaltmitteln. Am Ende des Wirkungskreislaufs steht biologisch recyceltes Abwasser, welches die Grenzwerte garantiert einhält und sich wieder dem Prozesskreislauf zuführen lässt. Daneben entstehen Abfallstoffe, die sich in kleineren Dimensionen günstiger entsorgen lassen.

Nutzer des BioPower®-Systems sparen bis zu 85% Frischwasser ein. Ergänzt werden diese Vorteile durch die einfache Nachrüstbarkeit und den geringen Wartungsaufwand. Nicht nur in Autohäusern und dem gesamten Spektrum des CarWash-Sektors bewährt sich das BioPower®-System seit Jahren.

Schrägklärer im Vergleich

Vergleichswerte

BioNator®

BioPower®

Platzbedarf

1m² - 2m²

ab 2m²

Leistung

bis 3,0 m³/h

bis 2,0 m³/h

Einsatzgebiet

Garagenbetrieb (CH)

Werstätten

Brauchwasserqualität

-

-

Frischwassereinsparung

bis zu 98%

bis zu 85%

Recycling

-

ja

Entkeimung

ja

ja

Wartungsaufwand

halbjährlich

halbjährlich

Bauartzulassung

ja (CH)

ja

Flockungs- u. Desinfektionsmittel

-

-

Koaleszenzabscheider

-

-

Geruchsbildung

-

-

Unsere Produkte im Vergleich

für Sie als PDF-Download

Am Langenberg 2
88317 Altmannshofen

Telefon: +49 (0) 7565/9805-0
Telefax: +49 (0) 7565/9805-19